Aktuelles aus dem Kreistag

Die neuesten Beiträge aus dem Kreistag. Berichte über regionale Themen, von Sitzungen und aus dem facettenreichen Alltag von Volker Meyer. Stöbern Sie gerne durch die zahlreichen Beiträge!

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit bei mir melden.

Schreiben Sie mir

Aktuelles aus dem Kreistag

29.01.2024 - 04.02.2024 - Kreistagsfraktion, Lebenshilfe Diepholz, Betriebsbesichtigung, Landvolk, Europa-Union und Demonstration

Im Rahmen einer Tour durch die Gemeinde Rehden besuchte die CDU-Kreistagsfraktion den neuen Bauhof der Samtgemeinde. Anschließend ging es zu einer Raumschießanlage in der Polizei und Justiz ihre Schießausbildung absolvieren sowie die Jagdausbildung im Rahmen von Echtzeitsimulationen trainiert wird. Bei einem Spaziergang durch die Gemeinde und einem Kohlessen tauschten wir uns mit Ratsvertretern über weitere Themen der Gemeinde aus.

Gemeinsam mit unseren Fraktionsvorsitzenden Sebastian Lechner MdL besuchten Marcel Scharrelmann MdL und ich die Lebenshilfe Diepholz-Sulingen e. V. Aufgrund der gestiegenen Personal- und Energiekosten, ist eine verbesserte Refinanzierung der sozialen Einrichtungen dringend geboten. Außerdem wird eine Entscheidung über die Weiterentwicklung von Tagesbildungsstellen zu Förderschulen GE kurzfristig gewünscht.

Anschließend besuchten wir den weltweiten Technologieführer bei der Herstellung von Schallplatten, die Pallas-Group in Diepholz. Auch hier wurden die hohen Energiekosten beklagt, die mittlerweile 14% des Umsatzes ausmachen. Um diese Kosten zu senken, möchten wir, dass energieintensive Unternehmen in Zukunft Stromlieferverträge direkt mit dem Stromerzeuger abschließen und fordern eine umfassende Unternehmenssteuerreform.

In einer Videokonferenz mit dem Landvolk Diepholz e. V. berichtet Hartmut Schlepps vom Landvolk Niedersachsen, über die Möglichkeiten zur Inanspruchnahme von Ausgleichszahlungen zum Niedersächsischen Weg.

Das Ensemble der KGS-Leeste eröffnete mit der Europahymne den Neujahrsempfang der Europa-Union Kreisverband Diepholz. Christophe Rouillon Bürgermeister von Weyhes Partnerstadt Coulaines und der Abteilungsleiter aus dem Nds. Europaministerium Christoph Polmann betonte die Bedeutung Europas für die Bundesrepublik sowie die Deutsch-Französische Freundschaft.

Für Demokratie und gegen Extremismus demonstrierten auf dem Marktplatz Weyhe rd. 600 Menschen und erteilten den Forderungen der AfD eine klare Absage. Alle Demokraten betonten unsere Werte wie Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit.