˅

Aktuelles aus dem Kreistag – Details

03.12.2018 - 07.12.2018 - Kreistagsfraktion, Kreismitgliederversammlung, CDU-Syke, Wirtschaftsforum und Kreisausschuss

Auf ihrer Sitzung hat die CDU-Kreistagsfraktion Diepholz heute die Beratungen zum Haushalt 2019 beendet. Zusätzlich zum Vorschlag der Verwaltung, der eine Kreisumlage von 45 Punkten und ein Investitionsvolumen von rd. 32 Mio. € vorsieht, wollen wir ab dem Jahr 2020 gemeinsam mit der SPD die Investitionssumme für den Radwegebau verdoppeln und eine Betrag von € 50.000,00 für die Campus-Planung in Diepholz zur Verfügung stellen.

237 Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Diepholz nahmen heute an der Mitgliederversammlung des CDU-Kreisverbands Diepholz teil und nutzten ihre Chance den Delegierten für den Bundesparteitag eine Empfehlung mit auf den Weg zu geben. Dabei konnte sich Friedrich Merz mit 140 Stimmen gegen Annegret Kramp-Karrenbauer 85 Stimmen und Jens Spahn 10 Stimmen durchsetzen. Mehr Demokratie geht nicht.

Die Vorsitzenden der CDU-Syke und der CDU-Ratsfraktion Syke Ralf Eggers und Wilken Hartje berichteten auf der Jahreshauptversammlung über die Arbeit im Jahre 2018. Dabei hoben sie hervor, dass die Grundschulsanierungen, die Ausweisung neuer Baugebiete, der soziale Wohnungsbau und die Ehrenamtsförderung die Arbeitsschwerpunkte waren. Axel Knoerig MdB und ich berichteten über unsere Arbeit im Bundes-, Land- und Kreistag.

120 Gäste konnten Jens Könenkamp und Lars Eickhoff zum 37. Syker Wirtschaftsforum in den Räumen der Könenkamp & Eickhoff Metall + Glas GmbH begrüßen. Bürgermeisterin Suse Laue dankte den Unternehmerinnen und Unternehmern für ihr Engagement, stellte die Planungen für das neue Gewerbegebiet und die Investitionsschwerpunkte der Stadt Syke im Jahr 2019 vor. Lars Eickhoff stellte das Unternehmen vor und blickte auf 50 Jahre Unternehmensgeschichte zurück.

In den Gesellschafterversammlungen des Rettungsdienst Landkreis Diepholz GmbH und des Klinikverbundes haben wir die Wirtschaftspläne 2019 beschlossen. Darüberhinaus haben wir im Kreisausschuss den Haushaltsentwurf 2019 mit einem Investitionsvolumen von rd. 32 Mio. € beschlossen.

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.