˅

Aktuelles aus dem Kreistag – Details

04.11.2019 - 08.11.2019 - Kreistagsfaktion, Bildungskonferenz, CDU Twistringen, VBN Barnstorf und 30 Jahre Mauerfall

Der Entwurf des Hauhaltsplanes 2020 des Landkreises Diepholz wurde im Rahmen einer Klausurtagung des CDU-Kreistagsfraktion Diepholz erstmals beraten. Zustimmend zur Kennis genommen haben wir die Senkung der Kreisumlage auf 44% und die Schwerpunkte im Investitionsprogramm u. a. zum Schulbau, zum Kreisstraßenbau, zum Breitbandausbau und zu den Kliniken. Die Detailberatung erfolgt jetzt in den Fachausschüssen.

Auf der zweiten Bildungskonferenz des Landkreises Diepholz unter dem Leitthema "Übergang Schule Beruf - Wandel gestalten" machte unser 1. Kreisrat Wolfram van Lessen deutlich, dass die Schulen des Landkreises Diepholz z. B. mit Lernpatenschaften (Kooperation Unternehmen / Schule) versuchen, dieses Thema zu gestalten. Prof. Dr. Friesike betonte in seinem Impulsreferat, dass die Digitalisierung oftmals als eine technische Umsetzung gedacht wird, aber die soziale Wirkung auf die Gesellschaft unbeachtet bleibt.

Auf der Mitgliederversammlung der CDU-Twistringen wurde die bisherige kommissarische Vorsitzende Anja Thiede einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Für 40-jährige Mitgliedschaft durfte ich Bernhard Beuke ehren, der u. a. 10 Jahre dem Gemeinderat Altenmarhorst angehörte.

Mit meinem Kollegen Marcel Scharrelmann MdL besuchte ich die Geschäftsstelle NordWest des Vereins Niedersächsischer Bildungsinitiativen e. V. in Barnstorf. Frau Sanner und Frau Rolle stellten uns die Arbeit des Vereins in Barnstorf vor. Der Schwerpunkt in Barnstorf liegt beim globalen Lernen sowie den Themen Nachhaltigkeit und Ökologie. Der Verein begleitet und unterstützt gesellschaftliche Entwicklungen.

In einer kleinen Feierstunde, anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls, erhielt der CDU-Gemeindeverband Stuhr von der Künstlerin Karin Hirschgänger das Bild "Einheit". Neben Jubelszenen und geschichtlichen Bildern enthält diese Bild einen mahnenden Zeigefinger, der uns animieren soll, sowohl in West- als auch in Ostdeutschland weiter auf Augenhöhe an der inneren Einheit unseres Deutschlands zu arbeiten.

 

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.