˅

Aktuelles aus dem Stadtverband – Details

15.10.2018 - Vorstand CDU-Bassum

In seiner heutigen Sitzung analysierte der CDU-Stadtverbandsvorstand Bassum seine Veranstaltung zur hausärztlichen Versorgung in Bassum. In dieser Veranstaltung wurde deutlich, dass Rat und Verwaltung der Stadt Bassum aktiv werden müssen, um die Ansiedlung neuer Ärztinnen und Ärzte zu fördern. Hierzu ist die CDU bereit und bittet alle Ratsfraktionen bestehende Initiativen zur Ansiedlung weiterer Ärztinnen und Ärzte zu unterstützen, um eine Unterversorgung gerade im hausärztlichen Bereich zu vermeiden.

Das vom Stadtsportring priorisierte Projekt eines Kunstrasenplatzes am Sportplatz Bassum, zur Verbesserung der Trainingsbedingungen in den Wintermonaten, wird von der CDU unterstützt. Die für die Projektierung im Jahr 2019 und den Bau im Jahr 2020 erforderlichen finanziellen Mittel werden von uns im Haushalt der Stadt Bassum bereitgestellt. Die Sportvereine werden wir in den nächsten Wochen zu einem Informationsaustausch einladen.

Der Vorsitzende der Bassumer Tafel Anders Niedenführ berichtete den Vorstandsmitgliedern, dass in der Tafel Bassum z. Zt. 34 Ehrenamtliche tätig sind und 135 Kunden betreut werden. Neuerdings sind dies häufig junge Familien bzw. Alleistehende mit Kindern. Innerhalb der Stadt Bassum bestehen viele gute Partnerschaften zu anderen Organisationen. Die Kooperation mit der Tafel Twistringen funktioniert gut.

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.